…in Freiburg

Engagement in Freiburg

Hier finden Sie laufend aktualisierte Inhalte über Initiativen und Sprachkurse in Freiburg.

Koordinierungsstelle der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe der Stadt Freiburg
Die Koordinierungsstelle (Abteilung 2) ist beim Amt für Migration und Integration der Stadt Freiburg angesiedelt. Diese ist konzipiert als Anlauf-, Vernetzungs- und Servicestelle für Engagierte und Engagementinteressierte. Bereits initiierte Projekte sollen dabei gestärkt, und weiter entwickelt werden – neue Ideen, Aufgaben und Herausforderungen gemeinsam, zukunftsorientiert und nachhaltig angegangen und umgesetzt werden.
Zuständig sind:
Antje Reinhard, Telefon: 07 61/201-6339
Thomas Tritschler, Telefon: 07 61/201-6344
Susanne Eckert, Telefon:07 61/ 201-6580 (Rieselfeld)

Weitere Inhalte und AnsprechpartnerInnen finden Sie hier: http://www.freiburg.de/pb/,Lde/-/205348/;amtsID6007203

Start with a Friend möchte geflüchteten Menschen einen Unterstützer zur Seite stellen, der ihnen persönlich, unkompliziert, langfristig und vor allem auf Augenhöhe zur Seite steht. Dazu wird versucht Menschen bestmöglich anhand ihrer Interessen und der zur Verfügung stehenden Zeit zusammenzubringen. Auf dieser Basis ist es das Ziel, individuelle Kontakte zwischen ehrenamtlichen Unterstützern und geflohenen Menschen zu schaffen und zu stärken. Start with a Friend unterstützt diese Beziehungen, indem beide Seiten mit Expertise und Kontakten versorgen werden, die sie sich sonst individuell zusammensuchen müssten. Engagierte können über den Umfang und den Inhalt ihrer Unterstützung frei entscheiden. Wer Interesse hat und seine Unterstützung anbieten will, ist herzliche eingeladen per mail zu schreiben: freiburg@start-with-a-friend.de oder sich auf der Web- (www.start-with-a-friend.de) oder Facebookseite (www.facebook.com/startwithafriend) zu informieren. Jede Form der Unterstützung ist willkommen.

Freundeskreis für das Flüchtlingsheim St. Christoph: St. Christoph, das Flüchtlingswohnheim an der Hermann-Mitsch-Straße, beherbergt zur Zeit ungefähr BewohnerInnen. Menschen, die sich gerne in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit in St. Christoph engagieren wollen, wenden sich an:
rugimaass.freiburg@t-online.de

Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge in den Unterkünften St. Georgen – Vauban“ gibt es im Ökumenischen Kirchenladen in der Vaubanallee 11. Dienstag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr steht das Ladenteam zur Verfügung, um Informationen zu sammeln.Mittlerweile ist ein UnterstützerInnenkreis entstanden. Es haben sich Arbeitsgruppen gebildet. Interessierte sind willkommen.
Kontakt: michael.hartmann@kath-geht.de

Flüchtlinge lernen Deutsch: www.fluechtlinge-lernen-deutsch.de ist eine Online Plattform  für Flüchtlinge in Freiburg. Hier sollen FreiburgerInnen kleine (für Gruppen von 1 – 6 Personen), thematische Sprachkurse einstellen, die dann von den Flüchtlingen gebucht werden können. Die Kurse sind als Ergänzung zu professionellen Kursen  im Sinne einer Sprachpartnerschaft gedacht. Die Website soll sowohl bei Ehrenamtlichen als auch bei den Flüchtlingen bekannt gemacht werden.
Kontakt: mail@fluechtlinge-lernen-deutsch.de

„Zusammen essen, denken & leben“ eröffnet die Möglichkeit, dass sich Neuankömmlinge und die einheimische Bevölkerung kennenlernen und direkt vernetzen können. Es geht darum, einen unbürokratischen Weg in ein soziales Leben zu schaffen und erste Berührungsängste abzubauen. Dafür reicht beispielsweise eine Einladung zum gemeinsamen Essen. Essen ist lebensnotwendig und kultureller Faktor zugleich. Gemeinsam an einem Tisch zu sitzen und zu speisen vereint und bietet gleichzeitig einen ungezwungenen Rahmen für Gespräche. Oder man verbringt gemeinsam Zeit beim Sportmachen, beim Musizieren, beim Sprachelernen oder oder oder …Ganz klein anfangen, sich erst einmal kennenlernen, ohne sich zu Weiterem zu verpflichten und den ganzen Alltag umkrempeln zu müssen. Nur ein gemeinsames Mittagessen oder eine Jam-Session oder eine Partie Fußball. Vielleicht schließen sich daran aber weitere Treffen an. Weil man sich tatsächlich was zu sagen hat und sich sympathisch ist. Wichtig ist, dass es nach eigenen Ermessen passiert.
www.zusammenessen.de

Jeden Mittwoch 16:30 Uhr – 19:00 Uhr: „borderless kitchen” – Offenes Kochen mit Geflüchteten. Alle sind willkommen. Hier könnt ihr zusammen kochen, euch austauschen und aus unserer Kleiderkammer Kleidung mitnehmen – alles kostenfrei. Wir freuen uns auf euch! Wo? Linkes Zentrum ¡adelante! Glümerstraße 2 79102 Freiburg Kontakt: bearbeiter.freiburg@gmail.com

 

Internetseiten:
www.freiburg.de/fluechtlinge
http://wie-kann-ich-helfen.info/tag/freiburg

Wiki: https://wiki.fluechtlingshilfe-freiburg.de/doku.php
Wiki Kalender: https://wiki.fluechtlingshilfe-freiburg.de/doku.php/kalender:kalenderuebersicht

Meldebogen:
http://www.freiburg.de/pb/,Lde/850323.html